Reformationsjubiläum 2017

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    Menümobile menu

    Theater- und Kabarett-Veranstaltungen

    Kabarett, Theater, Jazz und die LichterNächte am Luther-Denkmal mussten pandemiebedingt zum Reichstagsjubiliäum im Frühjahr ausfallen. Jetzt holen wir sie nach. Und freuen uns, wenn Sie mit uns feiern.

    LUTHER - Er nymbt kain Blat furs maul

    Theaterabend mit Christian Klischat
    Launig und schwärmerisch, hellsichtig und weltweise lässt sich der große Reformer über Gott, Tod, Teufel und die ganze Welt aus. Von den ärgsten Feinden des Menschen und den schönsten Freuden ist die Rede, von den Wundern der Natur, vom Ehestand, von der Musica, der Zunft des Schreibers oder dem himmlischen Regenbogen.

    Anschaulich, lebensprall und sprachgewaltig ist Luther alles andere als ein staubiger Theologe. Der Hausherr kommt zugleich als Prediger daher, als Sänger und als Literat. Vor allem aber zeigt er sich als ein Mensch voller Lust und Liebe, Not und Zorn, Angst und Hoffnung, einer, der kurzweilig unterhalten kann, ohne je den Faden, den Stoff und mit ihm die Aufmerksamkeit seiner Gäste zu verlieren.

    Dienstag, 26. Oktober 2021, 19:00 Uhr
    Lutherkirche, Friedrich-Ebert-Straße 45, Worms
    Eintritt frei
    Um Anmeldung wird gebeten

    „Luther bei die Fische“

    Begnadetes Musikkabarett mit Duo Camillo
    Jede Konfession verehrt ihren Heiligen Martin: Der von den Katholiken hat seinen Mantel geteilt, der von den Protestanten die Kirche. Höchste Zeit, dem wilden Revoluzzer mal unterhaltsam auf den Zahn zu fühlen.

    Schließlich hat der erfolgreiche Herr Luther stolz verkündet: „Allein durch das Wort“ – vielleicht ist es ja deshalb in vielen Kirchen inzwischen so leer. Da ist der Pfarrer „allein durch das Wort“. Oder gibt es noch Hoffnung? Die Frankfurter Verbalakrobaten machen sich mit Liedern und Texten auf eine abenteuerlich-komische Suche.

    Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19 Uhr
    Friedrichskirche, Römerstraße 76, Worms
    Eintritt frei
    Um Anmeldung wird gebeten

    Easter Suite

    Jazz vom Feinsten mit dem Trio „Kordes-Tetzlaff-Godejohann

    Oscar Peterson komponierte die „Easter Suite“ 1984 im Auftrag der BBC. Es entstand eine zutiefst berührende Jazz-Trio-Version der Passionsgeschichte, in welcher das Sujet aufs Feinsinnigste musikalisch umgesetzt wurde. Dabei birgt die Komposition selbst schon eine theologische Interpretation, stellt sie doch die Versöhnung und Vergebung programmatisch ins Zentrum der 9 kurzen Sätze. Eine bisher wenig bekannte, aber sehr bereichernde Ergänzung des Kanons der traditionellen Passionsmusiken.

    Dem Bielefelder Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann kommt das große Verdienst zu, dem lange in Vergessenheit geratenen Werk Petersons nach 22 Jahren wieder den Weg aufs Podium geebnet zu haben. „Perfekt abgestimmtes und sensibel agierendes Triospiel, enorme Klangfülle, faszinierendes Spiel auf dem Flügel“, urteilt das renommierte Jazzpodium. Ein außergewöhnliches Konzerterlebnis – mit Olaf Kordes (Piano), Wolfgang Tetzlaff (Kontrabass) und Karl Godejohann (Schlagzeug).

    Donnerstag, 28. Oktober 2021, 19 Uhr
    Luther-Kirche Worms
    Eintritt frei
    Um Anmeldung wird gebeten


    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Anmeldung zu den Veranstaltungen

    Wir bitten um Anmeldung zu diesen drei Veranstaltungen der Luthermoment-Reihe.

    Dabei können Sie unser Online-Formular nutzen:

    Hier geht's zur Online-Registrierung

    Oder Sie schreiben uns eine E-Mail mit Angabe Ihrer Adressdaten.

    Hier geht's zur Anmeldung per E-Mail

    Trailer zur Veranstaltung von Duo Camillo

    to top